Posts mit dem Label Schweiz werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Schweiz werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Samstag, 11. Juni 2016

Die spektakulärsten Skywalks der Alpen

Skywalks ragen über steil abfallende Felswände, durch Glasböden geht der Blick Hunderte Meter in die Tiefe. Viele Urlauber suchen den Nervenkitzel - in den Alpen gibt es zahlreiche Aussichtsplattformen.


1. Gut dosierbar: 5 Fingers, Dachsteingebirge
2. Kunstvoll: Triassic Park Waidring, Chiemgauer Alpen
3. An der Staumauer: Skywalk Kölnbreinsperre, Oberkärnten
4. Ganz oben: Top of Tyrol, Stubaier Alpen
5. Treppe ins Nichts: Dachstein-Hängebrücke, Dachsteingebirge
6. Das beste Panorama: Skyline Walk am Schilthorn, Berner Oberland
7. Für die Gruppe: Hot Spot Gemmi, Wallis
8. Das Fernglas von Meran: Thun'scher Gucker, Südtirol
9. Das X der Alpspitze: AlpspiX, Wettersteingebirge
10. Der Höchstgelegene: Pas dans leVide, Mont-Blanc-Massiv

Samstag, 8. Juni 2013

Vierwaldstätter See - Schweiz

Freitag, 7.06.2013: Weggis - Rigi Kaltbad - Rigi-Wanderung

Endlich hat die Regenperiode ein Ende. Für unser verlängertes Wochenende ist die Wettervorhersage für den Vierwaldstätter See vielversprechend. Wir steuern den uns schon bekannten Ort Weggis an.
Rund um den Rigi gibt es etwa 120 km Wanderwege. Zahnradbahnen mit teilweise historischen Dampfloks fahren ab Vitznau oder Goldau auf den Berg hinauf.

Gerade einmal zehn Minuten dauert die spektakuläre Auffahrt mit der Luftseilbahn (und das zu einem ebenfalls spektakulären Preis von 48 SFr/Person für die Auf- und Abfahrt) nach Rigi Kaltbad. Aus der Bahnkabine haben wir einen fantastischen Blick auf den idyllischen See. Eingerahmt von einer wundervollen Bergsilhouette mit grünen Hängen, schroffen Felswänden und schneebedeckten Gipfeln. In Rigi Kaltbad angekommen fällt unser erster Blick auf das erst im Juli 2012 eröffnete Mineralbad. Der bekannte Architekt Mario Botta (u.a. MOMA in San Francisco) durfte sich in dieser wunderbaren Landschaft verwirklichen. Von Außen lässt sich von der Wellness-Oase nicht viel erkennen. Doch die Bilder in einem Prospekt sind vielversprechend.

Sonntag, 24. Februar 2008

Bodensee-Umrundung: Deutschland - Österreich - Schweiz


Das 273 km lange Seeufer des Bodensees teilen sich Deutschland, die Schweiz und Österreich. Für die Strecke haben wir ein verlängertes Wochenende (4 Tage) eingeplant. Die Bodensee-Umrundung beginnen wir am Schweizer Untersee.

Zunächst fahren wir zur Burg Hohenklingen. Weitere Ziele: Stein am Rhein, Konstanz, Reichenau, Arbon, Bregenz, Lindau, Wasserburg, Meersburg, Unteruhldingen, Birnau, Salem und Überlingen

>> zum ausführlichen Reisebericht

Ein guter Reiseführer für kleines Geld – “Bodensee” aus der Marco Polo-Reihe ist das allemal. Neben vielen hilfreichen Informationen gibt es Insidertipps und gutes Kartenmaterial.