Montag, 15. Juli 2013

Donau-Radreise Passau-Wien

Der Donau-Radweg zwischen Passau und Wien ist aus gutem Grund ein Klassiker unter Europas Radwegen. Weitgehend ungestört vom Autoverkehr lässt es sich auf dieser Route ohne Steigungen, flach oder leicht bergab, durch die unterschiedlichsten Regionen Österreichs radeln. Man passiert idyllische Landschaften wie die Donauschlinge bei Schlögen, das Mühlviertel oder die steilen Weinterrassen der Wachau. Die Dreiflüsse-Stadt Passau, Linz und Österreichs Hauptstadt Wien sind eindrucksvolle Orte. Zahlreiche Klöster, darunter das berühmte Stift Melk, liegen entlang der Donau.
>> zum Donau-Radreise-Reisebericht

Ungarn-Rundreise

Unsere Ungarn-Rundreise beginnen wir im nördlichen Trans-danubien und besichtigen das Schloss Esterhazy in Fertöd. Weitere Ziele sind u.a. die Kulturhauptstadt 2010 - Pecz, die Weinregion Villany, das "Sissi-Schloss" Gödöllö, Visegrad und Budapest. Landschaftlich erinnert uns das Land mit seinen endlos erscheinenden Feldern ein wenig an Brandenburg.