Samstag, 7. April 2012

MARTa Herford - Museum

Der Architekt Frank Gehry hat in der ostwestfälischen Stadt Herford einen der weltweit innovativsten Museumsbauten geschaffen: Das MARTa Herford.

Der bauliche Gesamtkomplex besteht eigentlich aus vier einzelnen, geschickt miteinander verbundenen Bauteilen: Der aus drei kleinen und zwei großen Galerien bestehende Ausstellungstrakt (Museum) und ein etwa dreißig Meter langer, leicht gekrümmter Vortrags- und Veranstaltungs-Saal (Forum) sind parallel zueinander gestellt und öffnen sich in Form eines schmalen Eingangshofes zur Straße. Nach Überqueren dieses Vorplatzes (Plaza) betritt man einen schmalen verglasten Eingangsbau, der einem entkernten und sanierten historischen Fabrikgebäude vorgesetzt ist.

Die Ausstellung "Asche und Gold", die im April 2012 hier stattfand, war weniger überzeugend. Doch der Museumsbau ist allemal einen Besuch wert.

Mittwoch, 4. April 2012

Paris im März 2012

In Paris waren wir bereits mehrfach. Umso entspannter war dieses verlängerte Wochenende im März 2012. Bei strahlendem Sonnenschein haben wir einfach nur die Stadt genossen ohne das Gefühl zu haben, etwas zu verpassen. Hier ein paar Foto-Iimpressionen: Foto-Impressionen