Sonntag, 16. Dezember 2012

Kunstausstellung Edgar Degas - Fondation Beyeler, Riehen

Edgar Degas - Tänzerinnen
Vom 30.09.2012 bis 27.01.2013 gibt es in Riehen (bei Basel in der Schweiz) eine fantastische Edgar Degas-Ausstellung zu besichtigen. Etwa 150 Werke aus der impressionistischen Schaffensphase von 1870 bis 1885 sind ausgestellt. Zu diesem Spätwerk des Künstlers (1834 - 1917) gehören auch die bekannten und faszinierenden Ballett-Tänzerinnen-Motive bzw. weibliche Akte. Weniger bekannt sind die ebenfalls ausgestellten Landschaftsaufnahmen und Rennpferde-Motive.

Meisterwerke aus internationalen Museen aus Europa, Nordamerika und Asien sind ebenso ausgestellt wie zahlreiche Leihgaben aus Privatsammlungen. Einige Werke wurden seit Jahrzehnten nicht mehr öffentlich ausgestellt. Schön sind ebenfalls die zahlreichen Skulpturen, die Edgar Degas geschaffen hat. Neben den vollendeten Motiven sind auch einige Skizzen und Studien zu den Bildern zu sehen und lassen erahnen, wie der Künstler den Moment festgehalten hat, der später in seinem Werk verewigt wurde.

Samstag, 17. November 2012

Philosophie - Zeit denken, Zeit erfahren


Unter dem Motto "Zeit denken, Zeit erfahren" findet am 17.11.2012 ein Philosophischer Salon Stuttgart am Studium Generale der Universität Stuttgart statt.

  • Wie fühlt sich für mich Zeit an, wenn ich genau die "richtige Menge" Zeit habe?
  • Ist Zeit meiner Erfahrung nach etwas, was sich bewegt?
  • Wie entstand die Zeit
  • Ist Zeit überhaupt real oder nur ein Erleben des Menschen?
Diese und weitere Fragen wirft die Referentin Marga Biebeler (www.margabiebeler.de) auf und begleitet den Gedankenaustausch der 15 Teilnehmer. Untermauert wird dies mit philosophischen Konzepten u.a. der Vorsokratiker, Platon, Newton und Kant.

Untermalt wird dies durch einen interkulturellen Vergleich, wie beispielsweise:
"Europäer haben Uhren, Afrikaner haben Zeit"
(Afrikanisches Sprichwort)

Wir denken Zeit linear. Wir leben und messen Zeit in immer schnelleren Fragmenten.
Dass es Zeit nicht »gibt«, gestehen inzwischen selbst Physiker zu. Wie wir Zeit konstruieren, hat enorme Auswirkungen auf unser Leben, aber über die Weisen dieser Konstruktion denkt nur selten jemand nach. In unserem Umgang mit der Zeit zeigt sich eine latente Unfreiheit: Durch die Art und Weise, wie wir Zeit bestimmen, lassen wir es dazu kommen, dass wir von ihr bestimmt werden. Schon Martin Heidegger hat versucht unseren geltenden Zeitbegriff aufzubrechen. Denkbar wäre es, seine Ideen für unser heutiges Leben fruchtbar zu machen.


Selber denken lernen
Der Philosophische Salon Stuttgart - moderiert von Marga Biebeler - bietet allen Interessierten die Möglichkeit, unsere eigenen, ganz persönlichen Ansichten und (Selbst-)Verständlichkeiten zu beobachten und zu entwickeln. Philosophie stellt Wissen und wissenschaftliche Methoden und Erkenntnisse in Frage. Wir wollen nicht herausfinden, wie etwas in „Wahrheit“ ist, sondern neue Denk- und Handlungsspielräume entdecken – „selber denken lernen“. Wir schauen den großen und kleinen Philosophen und Philosophinnen über die Schulter und überlegen, ob wir deren Standpunkte teilen können und wollen. Es geht nicht um das wissenschaftliche Verständnis von Texten, sondern um das Leben, so wie wir es verstehen.

Freitag, 19. Oktober 2012

Tiere essen - Jonathan Safran Foer

Jonathan Safran Foer in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung 'Tiere essen' ist ein leidenschaftliches Buch über die Frage, was wir essen und warum.

Der hoch gelobte amerikanische Romancier und Bestsellerautor Jonathan Safran Foer hat ein aufrüttelndes Buch über Fleischkonsum und dessen Folgen geschrieben, das weltweit Furore gemacht. Etwas habe ich gezögert, dieses Buch, dass sich im Wesentlichen um die negativen Seiten der Massentierhaltung beschäftigt, zu lesen. Ich esse gerne Fleisch oder besser gesagt: Ich esse gerne gutes Fleisch. Sobald ich an der mir dargebotenen Fleischqualität zweifel, werde ich gerne zur Vegetarierin.

Zum Buch:
Wie viele junge Menschen schwankte Jonathan Safran Foer lange zwischen Fleischgenuss und Vegetarismus hin und her. Als er Vater wurde und er und seine Frau überlegten, wie sie ihr Kind ernähren würden, bekamen seine Fragen eine neue Dringlichkeit:

  • Warum essen wir Tiere? 
  • Würden wir sie auch essen, wenn wir wüssten, wo sie herkommen?
Foer stürzt sich mit Leib und Seele in sein Thema. Er recherchiert auf eigene Faust, bricht nachts in Tierfarmen ein, konsultiert einschlägige Studien und spricht mit zahlreichen Akteuren und Experten. Vor allem aber geht er der Frage auf den Grund, was Essen für den Menschen bedeutet. Auch Foer kennt die trostspendende Kraft einer fleischhaltigen Lieblingsmahlzeit, die seit Generationen in einer Familie gekocht wird. In einer brillanten Synthese aus Philosophie, Literatur, Wissenschaft und eigenen Undercover-Reportagen bricht Foer in 'Tiere essen' eine Lanze für eine bewusste Wahl. Er hinterfragt die Geschichten, die wir uns selbst erzählen, um unser Essverhalten zu rechtfertigen, und die dazu beitragen, dass wir der Wirklichkeit der Massentierhaltung und deren Konsequenzen nicht ins Auge sehen. 'Tiere essen' besticht durch eine elegante Sprache, überraschende Denkfiguren und viel Humor.

Hier ein Auszug aus dem eigens für die deutsche Ausgabe geschriebenen Vorwort von Jonathan Safran Foer. "Diese Geschichte begann nicht als ein Buch. Ich wollte nur wissen - für mich und für meine Familie - was Fleisch eigentlich ist. Wo kommt es her? Wie wird es produziert? Welche Folgenhat unser Fleischkonsum für die Wirtschaft, die Gesellschaft und unsere Umwelt? Gibt es Tiere, die man bedenkenlos essen kann? Gibt es Situationen, in denen der Verzicht auf Fleisch falsch ist? Warum essen wir kein Hundefleisch? Was als persönliche Untersuchung begann, wurde rasch sehr viel mehr als das.' 

Fazit: Muss man dieses Buch gelesen haben? Die Antwort ist Jein. Einerseits denkt man wieder einmal aktiv über den Fleischkonsum und die Umweltbelastung, die selbiger mit sich bringt, nach. Auf der anderen Seite wird man noch wählerischer bei der Fleischauswahl, da man die abschreckenden Tierhaltungsbeschreibungen vor Augen hat. Es ist ein sehr gut geschriebenes Buch, dass auch als Leihe gut zu lesen ist. Dennoch: Spaß ist anders - das liegt aber rein an dem Thema.

Montag, 15. Oktober 2012

Kalifornien - USA

Yosemite National Park - Panoramablick vom Senitel Rock
Yosemite National Park - Panoramablick vom Senitel Rock
Auf unserer zweiwöchigen Cabrio-Tour in Nord-Kalifornien waren wir am Lake Tahoe, haben die Skulpturenlandschaft am Mono Lake genossen, Wanderungen im Yosemite National Park unternommen, Mammutbäume im Sequoia & Kings Canyon National Park oder im Humboldt Redwoods State Park bestaunt, die fantastische Stadt San Francisco auf uns wirken lassen, sind die legendäre Route No. 1 gefahren und haben auch dem Napa Valley einen Besuch abgestattet. 

Wieder einmal stellen wir fest, dass die USA eine fantastische Vielfalt an unterschiedlichen Landschaften und vieles mehr zu bieten hat.

Montag, 3. September 2012

Verrückte Geschenkidee: Guitar T-Shirt


Der Name ist Programm: Das Guitar T-Shirt ist mit einer spielbaren E-Gitarre und Verstärker ausgestattet. Es spielt alle Hauptakkorde - so kann man die meisten Rocksongs einfach nachspielen. Der authentische Sound wurde mit einer echten E-Gitarre aufgenommen.

Produktbeschreibung:
Ein T-Shirt, auf dem du Gitarre spielen kannst: Ja wie geil ist das denn? Einfach abrocken und deine Umgebung in Staunen versetzen - und das ohne umständlich ein Instrument aufzubauen. Du schüttelst die Riffs einfach aus dem Ärmel, besser gesagt, aus dem Bauch. Das Shirt mit integrierter Rockgitarre sorgt für fettesten Rocksound und zwar hier und überall. Da wird kein vorab gespeicherter Sound abgespielt, die integrierte Gitarre ist ein echtes Instrument, das du schon alleine spielen musst. Die Gitarre ist auf E gestimmt, das bedeutet, dass sie diesen Akkord spielt, wenn du sie direkt anspielst. Jeder Knopf auf dem Hals ist ein zusätzlicher Akkord. Du kannst also Dutzende klassischer Rocksongs anstimmen und das ohne große Gitarrenkenntnisse. Der Verstärker wird am Gürtel befestigt, wo auch zwei magnetische Plektren haften, allzeit griffbereit für den spontanen Gig.

Sonntag, 19. August 2012

Feng Shui gegen das Gerümpel des Alltags - Karen Kingston

Feng heißt Wind und Shui Wasser. Beides fließende Kräfte, deren unangenehme oder sogar gefährliche Seiten Mensch und Natur zu spüren bekommen, wenn sie in geraden Bahnen kanalisiert werden, jedoch im Stillstand sterben.

"Feng Shui ist die Kunst, den Fluss der natürlichen Energieströme in unserer Umgebung auszubalancieren und zu harmonisieren, damit es einem gut geht."

Meine Eltern wurden in der Nachkriegsgeneration geboren und haben am eigenen Leibe Entbehrungen spüren müssen. Das führte dazu, dass meine Eltern nichts wegwerfen können. Entsprechend wurden Sachen in jeder nur erdenklichen Ecke gehortet.

Freitag, 10. August 2012

Sei lieb zu meiner Frau - Theaterschiff Stuttgart

Ein luftig-leichtes Sommervergnügen: Komödie "Sei lieb zu meiner Frau" im Theaterschiff Stuttgart

Die Handlung: Oscar  stürmt  unangemeldet ins Büro des erfolgreichen Zeitungsverlegers Karl und bittet ihn, lieb zu seiner Frau zu sein? Dies geschieht nicht ohne Hintergedanken. Seit Oscars Frau eine Affäre mit dem Verleger hat, ist sie auch wieder nett zu ihrem Mann. So redet Oscar seinem Nebenbuhler ernsthaft ins Gewissen, er solle sich gefälligst wieder mehr um seine Geliebte kümmern, beschenken, ausführen und einfach bei Laune halten. Erst später enthüllt sich, dass die Stimmung seiner Frau nicht der einzige Grund ist - auch er benötigt freie Bahn für seine Geliebte. Dass es sich hierbei ausgerechnet um Karls Frau Mona handelt, ahnt keiner der Beteiligten.

Mit einfachen mitteln werden auf der kleinen Bühne die unterschiedlichen Spielorte dargestellt. Die Protagonisten zanken, versöhnen und lieben sich. Das ganz wird untermalt mit viel Wortwitz und sprühender Spiellaune.

Das Stück von den Regisseurinnen Cordula Polster und Stefanie Ströbele bietet unterhaltsame und amüsante Abendunterhaltung.

„Sei lieb zu meiner Frau“ noch bis 30.09.2012 auf dem Theaterschiff Stuttgart.

Tickets und Informationen unter www.theaterschiff-stuttgart.de

Sonntag, 5. August 2012

Restaurant Knote in Sindelfingen (Breitenbach)

Leider kamen wir nur zweimal in den Genuss, uns im *Restaurant Breitenbach in Stuttgart Heslach verwöhnen zu lassen. Ende April 2012 hat es nun geschlossen. Der Sternekoch Benjamin Breitenbach (43) hat sein Restaurant, dass er seit sechs Jahren mit einem Michelin-Stern führt, aufgegeben.

Erfreulicherweise müssen wir auch zukünftig auf die Kochkünste nicht verzichten, den Breitenbach bietet seine Kunst im Restaurant Knote in Sindelfingen weiterhin an. Dies haben wir jetzt ausprobiert.

Mit einem völlig anderen Konzept betreibt Benjamin Breichtenbach in einer auf den ersten Blick wenig einladenden Location im Hotel Knote in Sindelfingen ein Restaurant. Hat man den Eingangsbereich erst passiert wird es allerdings nett. Der Restaurant-Bereich ist sehr modern und großzügig eingerichtet. Zudem gibt es einen großen Innenhof in dem wir uns an dem heutigen sonnigen Tag verwöhnen lassen.

Die Gerichte sind sehr schmackhaft und ansprechend zubereitet. Man bekommt gute Qualität zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis. Auch der Service ist sehr nett. Insgesamt ist man sehr gut im Restaurant Knote.

Weitere Infos zum Restaurant Knote

Samstag, 4. August 2012

Ein erfrischendes Duscherlebnis

Durch Zufall habe ich im Katalog von Best Service einen Duschkopf entdeckt. Das Produktbeschreibung des "Vita C Aroma Shower Large"-Duschkopfes klang vielversprechend.

Duschen wie unter einem Wasserfall!

Aus der Produktbeschreibung:
"Reines gesünderes Duschwasser durch den Vitamin C Aroma Duschkopf. Genießen Sie mit dem Vita C Aroma Shower Vitamin C und eine Anionen Therapie während des Duschvorgangs! Machen Sie mit dem Vita C Aroma Shower Duschen zum Teil Ihres täglichen Wellness-Programms mit chlor-, und schmutzfreiem Wasser für gesündere Haut und seidigem Haar!"

Sonntag, 29. Juli 2012

Sommer ist Marmeladenzeit!

Überall gibt es jetzt frische Früchte. Damit hat mein Kochbuch Meine Marmeladen, Chutneys & Co.: von Veronique Witzigmann Hoch-Konjunktur. Aktuell habe ich Aprikosen & Nektarinen verarbeitet. Die Rezepte

  • Bananenmarmelade mit Pfirsichen (ich habe Nektarinen verwendet)
  • Aprikosen-Marmelade mit Pfirsichen und auch die
  • Aprikosenmarmelade
sind sehr zu empfehlen. Aber auch viele andere Rezepte wie "Kalt gerührte Himbeer-Marmelade mit Schokolade", "Birnenmarmelade mit getrockneten Feigen", "Orangenmarmelade mit Campari" oder auch "Mandarinenmarmelade mit Granatapfel" haben ich schon ausprobiert und immer wieder positiv überrascht. 

Dieses Buch kann ich absolut empfehlen. Mit außergewöhnlichen Rezepten macht die Marmeladen-Zubereitung besonders viel Spaß.

Loire-Radweg

Der 800 km lange Loire-Radweg ist fertiggestellt.

Hoergold.de - Hörbuch-Portal

Hoergold.de ist ein unabhängiges Info-Portal für deutschsprachige Hörbücher mit Infos zu über 10.000 Hörbuchtiteln.

Gratis Hörbücher

Kostenlose mp3-Hörbücher gibt es unter www.vorleser.net

Mittwoch, 18. Juli 2012

Das Alphabethaus – Jussi Adler-Olsen

In den Kriegsroman Das Alphabethaus von Adler Olsen werden einige erschreckenden Seiten bzw. Zustände  des Zweiten Weltkrieges aufgedeckt und die schier unglaubliche menschliche Grausamkeit deutlich. In dem Zusammenhang wird das Thema wahre Freundschaft am Beispiel zweier britischer Piloten - unzertrennliche Freunde von Kindesbeinen an - behandelt.

Schwerverletzt stürzen die beiden über deutschem Territorium ab und schaffen es durch Zufall und der Annahme falscher Identitäten in ein Sanatorium für Geisteskranke im Breisgau. Hier werden psychisch Kranke als Versuchskaninchen für Psychopharmaka missbraucht.

Als Simulanten gelingt es Ihnen, die falsche Identität hoher SS-Offiziere zu wahren. Ihr Dasein wird zur Hölle, als sich herausstellt, dass sie nicht die einzigen Simulanten sind und sie die Freundschaft leugnen müssen. Auf sich allein gestellt gelingt nur einem der beiden die Flucht. Jahrelang plagen ihn Gewissensbisse, den Freund im Stich gelassen zu haben. Aus der Heimat heraus sucht es nach dem Freund doch ohne Ergebnis. Erst 28 Jahre später macht er sich selber auf die Suche und muss sich noch einmal der Vergangenheit stellen.

Eine unfassbare Geschichte: die Schrecken des Krieges und das Schicksal psychisch zutiefst beschädigter Patienten einer Nervenheilanstalt auf der einen Seite - die Freundschaft zweier englischer Piloten und die Suche nach einem Verschwundenen auf der anderen - gehört zum Besten was Jussi Adler-Olsen je geschrieben hat. Wie er das groteske Elend der Patienten einer Nervenklinik als Folge des Krieges schildert ist anrührend und beklemmend zugleich.

Abtei Senanque

Eins der berühmtesten Reiseführer-Motive ist die Klosteranlage Senanque mit blühenden Lavendelfeldern im Vordergrund. Erstmalig erleben wir die Lavendelblüte in der Provence und möchten dieses fantastische Fotomotiv mit eigenen Augen sehen. Mit strahlend blauem Himmel könnte der  dafür kaum besser sein und wir können den herrlichen Anblick selber genießen.

Abseits der Hauptverkehrsstrassen liegt in einem malerischen Tal inmitten wogender Lavendelfelder die Abtei. Die Klosteranlage haben wir bereits vor zwei Jahren besichtigt und können diese nur empfehlen.

Freitag, 13. Juli 2012

Lebensmittelwarnungen

Die Internetseite www.lebensmittelwarnungen.de des Bundesamtes fuer Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit warnt Verbraucher vor gesundheitsgefaehrdenden Lebensmitteln und infoiert ueber Produktrueckrufe der Lebensmittelunternehmer.

Sonntag, 8. Juli 2012

Katie Melua - Jazz Open 2012

Am Sonntag, den 8. Juli 2012 fand auf dem Schlossplatz in Stuttgart an einem wunderschönen Sommerabend das Live-Konzert von Katie Melua statt. Als special guests begleiteten der Pop- und Jazzmusiker Roger Cicero und der Jazzmusiker Till Brönner Katie Melua bei einigen Stücken und boten eine spannende Show.

Das geheime Prinzip der Liebe

In dem Roman "Das geheime Prinzip der Liebe" von Hélène Grémillon treiben die Protagonistinnen der Vergangenheit aufeinander und decken diese schicksalhaft auf.

Camille, eine alleinstehende Frau Mitte 30, trauert über den Tod ihrer Mutter und fühlt sich ziemlich allein. Zwischen den Beileidsbekundungen erhält Sie eines Tages ebenfalls das Manuskript einer Liebesgeschichte, die zu Beginn des Zweiten Weltkriegs spielt.  Da Sie Lektorin ist, denkt Sie sich zunächst nicht viel dabei. Es folgen weitere Auszüge. Neugierig geworden wartet sie auf den nächsten Dienstag, an denen sie den nächsten Teil der Geschichte zu erhalten hofft. Erzählt wird eine Geschichte über eine außergewöhnliche und selbst zerstörerische Beziehung zwischen zwei Frauen in den schwierigen 40er Jahren im vom Zweiten Weltkrieg gepeinigten Frankreich. Camille lebt im Paris der 70er Jahre. Während sie die Briefe liest, fragt sie sich die ganze Zeit, ob sie selber etwas mit der Geschichte dieser Frauen zu tun hat, oder ob diese Briefe nur die geschickte Methode eines Schriftstellers sind, um sie auf sein Manuskript aufmerksam zu machen.

Das Thema dreht sich um eine (verheimlichte) Leihmutterschaft. Mit einem fast versöhnlichen Abschluss wird das etwas mulmige Gefühl bzw. die Pseudo-Betroffenheit abgemildert. Der Autorin ist in ihrem Erstlingswerk vortrefflich gelungen mögliche Moralansprüche verblassen zu lassen.

Ein fantastischer Roman, der bewegt und berührt. Das geheime Prinzip der Liebe" ist eine absolut empfehlenswerte Lektüre. Eine gelungene Mischung aus Liebestragödie, Kriminalroman und Familiengeschichte.

Sonntag, 10. Juni 2012

Gottlieb-Daimler-Gedächtnisstätte in Bad Cannstatt

Automobilgeschichte hautnah erleben. Das kann man in der Gottlieb-Daimler-Gedächtnisstätte in Bad Cannstatt. Die Versuchswerkstatt von Gottlieb Daimler wurde hier rekonstruiert. In dem ehemaligen Gartenhaus wurde der erste leichte, schnelllaufende Fahrzeugmotor der Welt geschaffen.

Gottlieb Daimler erwarb eine Villa in Cannstatt in der Taubenheimstraße. Im großen Garten der Villa befand sich ein Gewächshaus, welches er umgehend durch einen Backstein-Anbau vergrößern ließ, um dort eine Versuchswerkstatt einzurichten. In diesem Gartenhaus führte Gottlieb Daimler nun mit Wilhelm Maybach die ersten Versuche für den schnellaufenden, kleinen Verbrennungsmotor aus. Die Versuche liefen unter größter Geheimhaltung.

Die Versuchswerkstatt im Gewächshaus des Gartenhauses in Cannstatt wurde 1984 als Gottlieb-Daimler-Gedächtnisstätte mit einem kleinen Museum eingerichtet.

Freitag, 18. Mai 2012

Kochkurs Steak & More

Wenn es um die richtige Fleischzubereitung ging, wurde es bei uns häufig stressig. Wie bekomme ich ein Steak auf den Punkt angebraten, ohne dass es austrocknet oder noch zu blutig ist. Um die richtige Methode zu finden haben wir einiges ausprobiert. Die beste Anschaffung waren hier sicherlich die Fleisch-Thermometer. Dennoch kam es immer mal wieder vor, dass das teuer erworbene Stück Fleisch doch nicht punktgenau gegart wurde und die Erklärung hierfür fehlte. Um Abhilfe zu schaffen habe ich nach einem Fleisch-Kochkurs recherchiert und bin bei der Kochschule Stuttgart fündig geworden. Der Kurs "Steak & More" klang vielversprechend.

Axel Heidmann, der Inhaber des Hotel- und Restaurants Zauberlehrling, hat uns zunächst einen Einblick in die "Fleischkunde" gegeben. Etwa zehn unterschiedliche Rindfleisch- und Schweinefleisch-Stücke unterschiedlicher Herkunft gab es zu begutachten. Auch die Reifeart unterschied sich. Neben trocken- und nassgereiften Methoden gibt es auch die Schimmelreifung. Diese Methode ist in Deutschland erst seit kurzem und nur unter erheblichen Auflagen erlaubt.

Fleischqualität

Schweinefleisch liegt nur äußerst selten auf unserem Teller. Aber wenn es dann doch mal Schwein sein soll, haben wir nun drei regionale Top-Qualitäten entdeckt.

Rindfleisch:
Hier ist die Auswahl wesentlich größer. Aber wir mussten auch feststellen, dass die besten Qualitäten aus Argentinien oder Brasilien kommen. Hier haben die Tiere offensichtlich einfach mehr Auslauf.

Jedes Fleischstück hat eine Kennzeichnung, auf der u.a. auch der Schlachttag angegeben ist. Dieses ist für die Fleischqualität immens wichtig. Empfohlen wir der Genuss erst sechs Wochen nach der Schlachtung. 

Einkaufstipp

Gute Adressen zum Fleischkauf sind das Frischeparadies oder Omega Sorg in Stuttgart oder auch die Fleischerei Schäch in Ostfildern Kemnat.

Wer keine Kosten scheut kann auch im Internet Fleisch bestellen. Der Gebrüder Otto Fleischversand versendet jede erdenkliche Fleischqualität wie z. B. auch Wagyu-Kobe-Rindfleisch oder nordamerikanisches Bison.

Lagerung / Auftauen

  • Lagerung: Es sollte sichergestellt sein, dass Fleisch bei -18° Celsius lagert. 
  • Auftauen: Tiefgekühltes Fleisch sollte langsam im Kühlschrank auftauen (3 - 5 Tage) auftauen.
    Nach dem Auftauen Fleisch aus der Folien nehmen und die Raumtemperatur annehmen lassen.

Fleisch-Zubereitung

Das aufgetaute Fleisch sollte zunächst gesalzen werden und anschließend von allen Seiten heiß angebraten werden (etwa 2 Minuten). Anschließend kommt das Fleisch (unverpackt, das Anbraten hat die Poren verschlossen) in den vorgeheizten Backofen. Über die Temperatur lässt sich auch die Garzeit beeinflussen. Die Niedriggarmethode bei ca. 80° Celsius ist sehr schonend, benötigt aber auch entsprechend länger. 
Optimal finden wir 120° C in Ausnahmefällen (wenn es mal schneller gehen soll) auch 140° C. Natürlich bestimmt auch die Dicke des Fleisches die Garzeit. Für den richtigen Zeitpunkt kommen dann wieder unsere Fleisch-Thermometer zum Einsatz.

Blutig, rare, bleu, saignant, medium-rare, medium, a point, bieu cuit, well done, rosa?
Diesbezüglich sind die Geschmäcker natürlich verschieden.

Ist das Fleisch gar, sollte man es aus dem Backofen nehmen und in Alufolie einpacken. So bleibt es warm und kann noch einige Minuten ruhen. Dabei können sich die Fleischsäfte regenerieren und machen das gesamte Stück gleichmäßig zart.   

Natürlich haben wir in dem Kochkurs auch gekocht. Hierbei stand natürlich das Fleisch im Vordergrund. Zunächst wurden acht unterschiedliche Fleischsorten angebraten und in den Backofen geschoben. 

Danach wurden die Aufgaben zur Umsetzung der einzelnen Rezepte verteilt. Diese waren so ausgewählt, dass sich die Zubereitungszeiten in Grenzen hielten.

Zunächst gab es eine Verkostung der unterschiedlichen Rind-Fleischsorten. Dies war ein spannendes Erlebnis, dass man sicherlich nicht allzu häufig hat. Klarer Sieger waren die Rindfleischstücke aus Brasilien und Argentinien. Deutschland schnitt am schlechtesten ab.

Anschließend haben wir die einzelnen Gänge unseres Fünf-Gänge Menüs verspeist. Der Kochkurs hat uns eine Menge Spaß gemacht und wir können diesen nur empfehlen.

Mittwoch, 2. Mai 2012

Venedig - Kurzurlaub

Venedig, San Marco, Dogenpalast
Venedig ist immer eine Reise Wert. Im April haben wir ein verlängertes Wochenende bei strahlendem Sonnenschein in Venedig verbracht. Die Start ist einzigartig.

>> Hier gibt es einen kurzen Reisebericht

Samstag, 7. April 2012

MARTa Herford - Museum

Der Architekt Frank Gehry hat in der ostwestfälischen Stadt Herford einen der weltweit innovativsten Museumsbauten geschaffen: Das MARTa Herford.

Der bauliche Gesamtkomplex besteht eigentlich aus vier einzelnen, geschickt miteinander verbundenen Bauteilen: Der aus drei kleinen und zwei großen Galerien bestehende Ausstellungstrakt (Museum) und ein etwa dreißig Meter langer, leicht gekrümmter Vortrags- und Veranstaltungs-Saal (Forum) sind parallel zueinander gestellt und öffnen sich in Form eines schmalen Eingangshofes zur Straße. Nach Überqueren dieses Vorplatzes (Plaza) betritt man einen schmalen verglasten Eingangsbau, der einem entkernten und sanierten historischen Fabrikgebäude vorgesetzt ist.

Die Ausstellung "Asche und Gold", die im April 2012 hier stattfand, war weniger überzeugend. Doch der Museumsbau ist allemal einen Besuch wert.

Mittwoch, 4. April 2012

Paris im März 2012

In Paris waren wir bereits mehrfach. Umso entspannter war dieses verlängerte Wochenende im März 2012. Bei strahlendem Sonnenschein haben wir einfach nur die Stadt genossen ohne das Gefühl zu haben, etwas zu verpassen. Hier ein paar Foto-Iimpressionen: Foto-Impressionen

Dienstag, 20. März 2012

Josef Bulva - Liederhalle Stuttgart


Bereits im Alter von 13 Jahren begann die Karriere von Josef Bulva. Sein Talent wurde in seiner Heimat Tschechien sehr gefördert, was zu der Ernennung zum Staatssolisten führte.

1972 siedelte der Virtuose in den Westen, konvertierte seine Nationalität und wurde zum Bürger des Großherzogtums Luxembourg. Die bayerische Metropole München wurde parallel zum zweiten Zentrum seiner Aktivitäten. Im März 1996 unterbrach ein entsetzlicher Unfall seiner linken Hand seine berufliche Laufbahn.

Den Fähigkeiten von Chirurgen der modernen Medizin, aber auch dem Willen und der Disziplin von Josef Bulva ist es zu verdanken, dass wir den großen Virtuosen zurück auf den Podien willkommen heißen können.

Dem Comeback von Josef Bulve durften wir bei einem Konzert in der Stuttgarter Liederhalle beiwohnen und waren begeistert. Der inzwischen fast 70 jährige Pianist erfreute uns mit van Beethoven und Chopin und begeistert durch seine Fingerfertigkeit.

Donnerstag, 12. Januar 2012

Spicy abnehmen - 145 heiße Rezepte

Spicy - Scharf abnehmen. 145 heiße Rezepte, die Ihre Fettverbrennung auf Touren bringen der Buchtitel ist Programm.

Eine gute Nachricht für alle die gern scharf essen: Scharf macht schlank.
Dieses einzigartige Kochbuch enthält leckere Gerichte unterschiedlichster Art. Ob
Suppen, Gemüse- aber auch Fisch und Fleischgerichte.
Und dazu kommt noch ein wunderbarer Nebeneffekt: Durch Chili, Ingwer, Pfeffer und Co. wird die (Fett-)Verbrennung angekurbelt und zusätzlich noch das Immunsystem gestärkt.

Und scharf heißt nicht unbedingt zu schaft. Die Rezepte sind vertretbar gewürzt, sehr ausgewogen, abwechslungsreich, sehr farbenfroh und schmackhaft.

Montag, 9. Januar 2012

Tansania & Kenia – atemberaubende Natur & Wildlife

Gepard in TansaniaDie Vielfalt Afrikas konnten wir in Kenia & Tansania hautnah erleben. Hunderte Elefanten, Gnus, Zebras, riesige Büffelherden, zahlreiche Löwen – darunter auch kleine Löwenbabys, Geoparde. Safari pur! Ein fantastisches Erlebnis.